Navigation

Weitere Projekte

Laufzeit: 28.10.2019 – 27.10.2020

Neue nicht-invasive bildgebende Biomarker bei kindlichen Muskelerkrankungen sind bisher nicht etabliert. Mittels multispektraler optoakustischer Tomographie (MSOT) konnten wir bereits erstmalig Kollagen als potentiellen Biomarker der Krankheitsprogression bei Muskeldystrophie Duchenne nachweisen. Mit dieser experimentellen Studie an Patienten mit spinaler Muskelatrophie soll nun untersucht werden, welche spezifischen Biomarker bei SMA-Patienten mittels MSOT detektiert werden können.

Laufzeit: 16.10.2020 – 15.10.2021

Die hippokratische Schrift „Über die heilige Krankheit“ gilt in Medizin und Medizingeschichte seit dem 20. Jahrhundert als ikonisches Gründungsdokument einer streng rational ausgerichteten westlichen Medizintradition. Das ELAN-Projekt erarbeitet die historischen Quellen dieses Kanonisierungsprozesses und dient der Vorbereitung eines möglichen DFG-Antrags.

Laufzeit: noch nicht begonnen

Das wissenschaftliche Ziel des Projekts ist es das metabolische chemical exchange saturation transfer MR fingerprinting (CEST-MRF) weiterzuentwickeln und die Translation von Vorarbeiten am Tiermodell auf Human-MRT Scanner bei 3T und 7T zu ermöglichen. Dies wird eine beschleunigte quantitative metabolische CEST-Bildgebung ermöglichen, welche dann auf ihr Potential zur Verbesserung der Hirntumor-Diagnose und der Schlaganfall-Prognose in einer ersten Patientenstudie untersucht wird.