Antragstellung

Ausschreibung IZKF Jochen-Kalden-Förderprogramm 2022

Ausschreibung vom 19.10.2021

 

  • Sehr geehrte Frau Professorin,
    sehr geehrter Herr Professor,
    sehr geehrte Damen und Herren,

    das Jochen-Kalden-Förderprogramm des IZKF zielt auf die Förderung vielversprechender Nachwuchswissenschaftler/-innen zum Aufbau und zur möglichst baldigen Etablierung der eigenen Arbeitsgruppe mit dem Ziel der strukturellen Stärkung wenigstens eines Forschungsschwerpunktes der Medizinischen Fakultät, um eine führende Rolle des/ der im Programm Geförderten bei lokalen Verbundanträgen und die Einwerbung signifikanter Drittmittel für den Standort zu ermöglichen.

    Antragsberechtigt sind

    • an der Medizinischen Fakultät neu berufene W1/ integrierte W2-Professoren/ Professorinnen mit Tenure Track,
    • die zum Zeitpunkt der Antragsstellung bereits ihre Professur in Erlangen angetreten haben,
    • deren Promotion nicht länger als 8 Jahre (Naturwissenschaftler/-innen) bzw. 10 Jahre (Mediziner/-innen) zurückliegt, bezogen auf den Bewerbungsschluss der besetzten Professorenstelle, Zeiten der Kinderbetreuung innerhalb dieser Fristen werden Wissenschaftlerinnen pauschal – d.h. ohne Nachweis tatsächlicher Ausfallzeiten – mit zwei Jahren pro Kind angerechnet, während Wissenschaftlern ein Jahr pro Kind angerechnet wird. Auf Nachweis können bei Männern und Frauen darüberhinausgehende Ausfallzeiten angerechnet werden,
    • deren Dienstantritt zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht länger als 1 Jahr (bei Berufenen, die bereits vorher in Erlangen tätig waren) bzw. nicht länger als 2 Jahre (bei neu nach Erlangen Berufenen) zurückliegt
    • und die noch nicht über eine signifikante Nachwuchsgruppenförderung (z.B. Heisenberg, Emmy-Noether, Max-Eder-Gruppe etc.) verfügen.

    Die Begutachtung der Anträge findet in einem einstufigen Verfahren durch den Vorstand des IZKF mit der Kommission für Nachwuchsförderung sowie der ELAN-Kommission unter Beteiligung des Wissenschaftlichen Beirats des IZKF statt.

    Leistungen des IZKF

    • Personal- und Sachmittel in Höhe von einem Promovierenden (65% E13), 1 TA und 40.000 € p.a. als flexibilisierte Förderung über einen Zeitraum von 2 Jahren; bei Einreichung eines Drittmittelantrages bei einem mindestens 2fach LOM-gewichteten Mittelgeber wird ein weiteres Projektjahr gewährt. Für im IZKF Promovierende besteht eine Teilnahmeverpflichtung am IZKF-Graduiertenkolleg und an der Life@FAU.
    • Nutzung der zentralen Programme des IZKF (Reise- und Publikationspool)

    Einzureichen sind:

    • Lebenslauf (research profile) (Vorlage)
    • Projektantrag Jochen-Kalden-Förderprogramm (Vorlage)
    • Datenblatt ergänzende Angaben (Vorlage), Kopien genehmigter Tierversuchsanträge und Voten der Ethikkommission
    • Grundausstattungsbestätigung des Leiters/ der Leiterin der Einrichtung (Klinik, Institut, Abteilung) (unter Mitteilung, ob Laborkapazität und Zugang zu benötigten Geräten für den/ die Bewerber/-in besteht)

    Es findet eine jährliche Ausschreibung im Herbst statt; die Auswahlentscheidung fällt aufgrund des schriftlichen Antrags sowie eines Interviews im Rahmen des Kolloquiums. Anträge auf die aktuelle Ausschreibung sind bis zum 01.12.2021 elektronisch in der Geschäftsstelle des IZKF (izkf-administration@uk-erlangen.de) einzureichen.

    Bitte leiten Sie diese Ausschreibung an interessierte neu berufene Professoren/ Professorinnen Ihrer Klinik/ Abteilung/ Institut weiter.

    Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Geschäftsstelle des IZKF (Frau Dr. Faber – 46841 oder Frau Reichel -46843) gern zur Verfügung.

    Freundliche Grüße

    Prof. Dr. M. Wegner
    Vorsitzender des IZKF

  • Antragsunterlagen:

    • Lebenslauf (research profile) (Vorlage)
    • Projektantrag Jochen-Kalden-Förderprogramm (Vorlage)
    • Datenblatt ergänzende Angaben (Vorlage), Kopien genehmigter Tierversuchsanträge und Voten der Ethikkommission
    • Grundausstattungsbestätigung des Leiters/ der Leiterin der Einrichtung (Klinik, Institut, Abteilung) (unter Mitteilung, ob Laborkapazität und Zugang zu benötigten Geräten für den/ die Bewerber/-in besteht)

     

    Kontakt:

    Dr. Katrin Faber
    IZKF-Geschäftsstelle
    Telefon 09131/ 85-46841
    Fax 09131/ 85-35903

    katrin.faber@uk-erlangen.de
    www.izkf.med.fau.de

    Kontakt:

    Anne Reichel
    IZKF-Geschäftsstelle
    Telefon 09131/ 85-46843
    Fax 09131/ 85-35903

    anne.reichel@uk-erlangen.de
    www.izkf.med.fau.de